Sommerferienprogramm Schwieberdingen

Unser diesjähriges Angebot zum Sommerferienprogramm führte uns mit 9 Kindern nach Stuttgart ins Rosensteinmuseum.

Dort galt es, „Kriminalfälle in der Natur“ , zu lösen. 4 Aufgaben waren gestellt, „Wer ist das Seeungeheuer“ „Wer ist der Insektenkiller“, „Wer war das“ und „Was ist Rotkäppchen passiert“.

Mit Hilfe des Zeugentelefons, Laboruntersuchungen, Knochenvergleichen und genauem Überlegen wurden die Schuldigen gefunden und die Unschuldigen entlastet. Das alles wurde im Ermittlungsbuch beschrieben und durch Stempel bestätigt.

Die Rätselei hat den Kindern und auch uns begleitenden Erwachsenen viel Spaß gemacht. Alle Fälle konnten von den 3 Gruppen gelöst werden. Interessant war die Herangehensweise. Während beiden Jungens-Gruppen langsam, bedächtig und systematisch an die Lösung der Fälle herangingen, löste die Mädchengruppe die Aufgaben mehr intuitiv und hektisch, aber dennoch erfolgreich. Die „Große Landesausstellung“ bietet die Ausstellung mit Detektivspiel für andere Eltern mit Kindern noch bis Ende der Ferien an. Infos über das Naturkunde- bzw. Rosensteinmuseum Stuttgart.